Allemand Drei Generationen Wurzer im 18. und 19. Jahrhundert

À propos

Das Buch berichtet über politisches Geschehen vom Siebenjährigen Krieg bis zur Demagogenverfolgung durch Preußen. Basis hierzu ist die hoch informative Autobiographie des gebürtigen Bonners Joseph Wurzer (17701860) sowie die seines Sohns Ferdinand Alexander Wurzer (18081868). Kurz nach dem Staatsexamen bereits wurde der Jurist und Kameralist Joseph Wurzer vom Kurfürsten und Erzbischof von Kln Maximilian Franz (17561801) mit oft geheimen Missionen betraut. Der Arzt F. A. Wurzer erscheint als Prototyp des frühen Studenten bis hin zur Relegation. Als Militärchirurg kam er bis Antwerpen. Während des Facharztstudiums lernte er die vornehme Gesellschaft Berlins kennen, wenig später die grausamen Haftbedingungen im dortigen Gefängnis und Festung während der Demagogenverfolgung durch Preußen.


  • Auteur(s)

    Irene R. Lauterbach

  • Éditeur

    Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

  • Distributeur

    Numilog

  • Date de parution

    30/06/2015

  • EAN

    9783653963861

  • Disponibilité

    Disponible

  • Action copier/coller

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb pages copiables

    91

  • Action imprimer

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb pages imprimables

    91

  • Partage

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb Partage

    6 appareils

  • Poids

    1 495 Ko

  • Diffuseur

    Numilog

  • Entrepôt

    Numilog

  • Support principal

    ebook (ePub)

  • Version ePub

Aucune information sur l'accessibilité n'est disponible

empty