• Unternehmen entwickeln digitale Serviceinnovationen zunehmend in branchenübergreifenden Ecosystems gemeinsam mit anderen Unternehmen. Tim Senn präsentiert in diesem Buch die theoretischen Hintergründe und Dynamiken der Kollaboration von Akteuren in digitalisierten Ecosystems. Das mittels Fallstudien validierte Konzept erlaubt eine strukturierte Betrachtung solcher Systeme und unterscheidet dabei zwischen zentralen Akteuren, die das Ecosystem aktiv orchestrieren, und peripheren Akteuren, die an der Wertschpfung partizipieren. Die Erkenntnisse aus den Fallstudien zeigen Handlungsoptionen für das Management auf und geben konkrete Gestaltungshinweise.Tim Senn ist Strategie- und Marketingberater und forschte als externer Doktorand an der Universität Hohenheim zur Transformation von Unternehmen, zu digitalen Geschäftsmodellen und zur Kooperation zwischen Unternehmen bei der Gestaltung komplexer Ecosystems.

empty